NEW: Fantasy Ranch

Kick off your boots and pull up a chair for a game where all your dreams of owning a beautiful ranch with a stable full of horses can come true.

Learn more

Schichtwechsel

Post-war Germany is being rebuilt from the ruins. Earn the highest esteem as the most successful businessman and immerse yourself into the history of the Ruhr area of the 1950s.

Learn more

Yin Yang

Travel around on the ancient Chinese map to save life and fight against other skilled opponents. Expand your territory and achieve hegemony in the world by belief.

Learn more

News

Crowdfunding-Projekt für Kohle & Kolonie

Kohle & Kolonie führt 3–5 Spieler in das südliche Ruhrgebiet zu Beginn der industriellen Revolution. Die Spieler erwerben Grubenfelder und betreiben mit Klein- und Einzelzechen Bergbau im Gebiet der heutigen Städte Essen, Hattingen, Bochum und Witten. Sie versuchen, ihre Zechen auszubauen und profitabel zu betreiben. Selbstverständlich ist es wichtig, die nötigen Arbeitskräfte zum Betrieb der Zechen aus den umliegenden Dörfern und Bauerschaften heranzuziehen. Im Laufe der Zeit werden die Kleinzechen zu Großzechen zusammengelegt („konsolidiert“). Hier gilt es für die Spieler, zum richtigen Zeitpunkt Geld einzusetzen, um das gesamte Grubenfeld der Großzeche zu übernehmen. Sie konkurrieren dabei nicht nur mit den anderen Spielern, sondern auch mit dem Kohlen-Syndikat.

Ohne Infrastruktur kann keine Zeche betrieben werden. Deshalb legen die Spieler ihr Augenmerk auch auf die lokalen Eisenbahnnetze und bauen diese aus. Kohle & Kolonie war nach Ruhrschifffahrt das zweite Spiel der Kohle-Trilogie des Autors Thomas Spitzer. Danach folgte als dritter Teil das Spiel Haspelknecht.

Lange Zeit vergriffen, wird Kohle & Kolonie nun auf vielfachen Wunsch in einer überarbeiteten Neufassung wieder erhältlich sein.